Virtuelle Textilfabrik - Ressourcenverbrauch in der Textilindustrie

Du bist Lehrkraft und auf der Suche nach Unterrichtsprojekten, die Themen nachhaltiger mit Themen digitaler Bildung verbinden? In diesem Projekt recherchieren deine Schüler*innen zur globalisierten Textilwirtschaft. Ihre Ergebnisse visualisieren sie mit Hilfe des Programmes CoSpaces in einem dreidimensionalen, virtuellen Raum.

CoSpaces ermöglicht es deinen Schüler*innen, niedrigschwellig 3-dimensionale Räume virtuell zu gestalten. Hierbei haben sie neue Möglichkeiten ihre Rechercheergebnisse darzustellen und sie erlebbar zu machen.

Hier gibt es das gesamte Material zum kostenlosen Download als ZIP-Ordner.


Über Das Projekt

Die Materialien wurden vom Digital Literacy Lab (DLL) erstellt: das DLL ist ein Gemeinschaftsprojekt von Junge Tüftler, Education Innovation Lab und TüftelAkademie – drei Organisationen, die Nachhaltigkeit und digitale Bildung fest an Schulen verankern möchten.

Lizenz

Alle unsere Materialien werden als kostenlose, offene Lehr- und Lernmaterialien - sogenannte Open Educational Resources (OER) entwickelt. Die Inhalte unserer Materialien sind, sofern nicht anders angegeben, unter CC-BY-SA 4.0 TüftelAkademie verwendbar.

Since April 20, 2021
Language: Deutsch

Course information

Inhalte

Diese Lernreise kombiniert das Thema Ressourcenverbrauch in der Textilindustrie mit virtueller Realität (CoSpaces). Damit arbeitest du an Ziel 8 der globalen Nachhaltigkeitsziele: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum.

Im Folgenden erhältst du:

  • Kreative Ideen, um fächerverbindend und projektbasiert digitale Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung in deinem Unterricht zu verankern
  • Sieben Unterrichtseinheiten (60 – 120 min) mit beispielhaften Unterrichtsabläufen, Arbeitsvorlagen, Material- und Methodenhinweisen
  • Video-Tutorials zur Einführung von CoSpaces und virtueller Realität.

Lernziele:

Deine Schülerinnen und Schüler...

  • recherchieren anhand von Themenkarten zu Arbeitsbedingungen, Baumwollproduktion und CO2-Bilanz der Textilwirtschaft
  • erkunden einen bestehenden Raum in CoSpaces zum Thema Wasserverbrauch in der Jeans-Produktion
  • lernen den Umgang mit dem Programm CoSpaces und üben blockbasierte Programmierung
  • bauen ihren eigenen virtuellen Raum in CoSpaces
  • erarbeiten Lösungsvorschläge für eine gerechtere Textilwirtschaft und beschäftigen sich mit dem Thema „Fairer Handel“

Deine Schüler*innen und du benötigt:

  • Laptop/Computer (1x pro 2 Schüler*innen)
  • Internetverbindung
  • CoSpaces Lizenzen (1x pro 2 Schüler*innen)
  • Smartphones mit CoSpaces App (kostenfreie App)
  • VR Brillen

Kompetenzen:

Die aufgeführten Kompetenzbereiche orientieren sich an den Vorgaben Kompetenzen in der digitalen Welt der Kultusministerkonferenz.

enter image description here


Über das Projekt

Das Digital Literacy Lab ist ein Gemeinschaftsprojekt von Junge Tüflter, Education Innovation Lab und TüftelAkademie – drei Organisationen, die Nachhaltigkeit und digitale Bildung fest an Schulen verankern möchten.

Weitere Informationen findest du auf der Projektwebsite.

Course contents

  • Eindrücke des Projekts

  • 1. Globale Textilindustrie kennenlernen (120 min):

    Zentrale Fragen: Was weiß ich über die Kleidung, die ich gerade trage? Wieviel Geld wird für Kleidung ausgegeben? Aus welchem Land kommt meine Kleidung?
  • 2. CoSpaces erkunden (120 min):

    Lernziele: Deine Schüler*innen lernen die Technologie CoSpaces kennen: Sie bekommen ein grundlegendes Verständnis zum Aufbau und den wichtigsten Funktionsweisen des Programms. Sie gestalten einen eigenen virtuellen Raum und erleben diesen durch eine VR-Brille. Deine Schüler*innen entwickeln ihr Programmierverständnis: Sie verstehen das Grundprinzip von Algorithmen und erleben spielerisch, welche Auswirkungen schon kleine Änderungen im Code haben können. Zentrale Fragen: Was ist ein Algorithmus? Wie funktioniert CoSpaces? Wie erlebe ich eine virtuelle Welt?
  • 3. Textilindustrie recherchieren (60 min):

    Lernziele: Deine Schüler*innen intensivieren ihr Wissen zu einem bestimmten Aspekt der Textilindustrie (Wasserverbrauch; Arbeitsbedingungen oder Baumwollherstellung) anhand von Themenkarten und eigener Internetrecherche. I Zentrale Fragen: Wie funktioniert die heutige Textilindustrie? Welche Informationen meiner Themenkarte überraschen mich? Wie mache ich eine gute Recherche im Internet?
  • 4. Ideenskizze entwickeln (60 min):

    Lernziele: Deine Schüler*innen entwickeln in Kleingruppen einen konkreten Vorschlag für die Visualisierung ihrer Rechercheergebnisse in CoSpaces I Zentrale Fragen: Wie können wir unsere Rechercheergebnisse in einem 3-dimensionalen Raum visualisieren? Wie können wir die Vorteile von 3-Dimensionalität nutzen, um unsere Ergebnisse eindrücklich darzustellen (Beispiel: Ein Raum mit 67 gefüllten Badewannen verdeutlicht die Aussagen “eine Jeans braucht 8.000 Liter Wasser” besser als ein Plakat auf dem nur die Zahl steht)?
  • 5. Eigenen virtuellen Raum bauen (120 min):

    Lernziele: Deine Schüler*innen visualisieren ihre Rechercheergebnisse in ihrem eigenen virtuellen Raum in CoSpaces. I Zentrale Fragen: Welche Rechercheergebnisse möchte ich gerne mit anderen Leuten teilen? Was war für mich besonders spannend zu lernen? Wie kann ich meine Erkenntnisse in einem 3-dimensionalen Raum darstellen? Wie kann ich CoSpaces zum eigenen Gestalten nutzen?
  • 6. Virtuelle Räume erkunden (60 min):

    Deine Schüler*innen erkunden die virtuellen Räume ihrer Mitschüler*innen und erfahren auf diese Weise die Rechercheergebnissen der anderen Gruppen.
  • 7. Lösungsansätze für eine gerechtere Textilwirtschaft finden (60 min):

    Deine Schüler*innen beschäftigen sich mit dem Konzept “fairer Handel”. Deine Schüler*innen überlegen, welche Schritte sie für eine gerechtere Textilwirtschaft unternehmen können.

Enroll me for this course

The course is free. Just register for an account on Lernen.cloud and take the course!
Enroll me now

This course is offered by

Junge Tüftler*innen

Junge Tüftler*innen ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Menschen zu befähigen mit digitalen Werkzeugen die Welt aktiv und nachhaltig zu gestalten. Wir verbinden Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Bildung in der digitalen Welt.


Von uns gibt es auch die Lernplattform TüftelAkademie :

Hier findest du als Lehrkraft Fortbildungen und Unterrichtsideen mit tollem OER-Material. Für Familien mit Kindern und Jugendlichen gibt es hier kostenlose Workshops und Tüftelideen zu entdecken.