Abschaltung der Lernplattform LERNEN.cloud zum 01.09.2024


Liebe Nutzende von LERNEN.cloud,

die Lernplattform LERNEN.cloud steht Ihnen nur noch bis zum 31.08.2024 zur Verfügung.

Da Ihre Kursbearbeitungen und Fortschrittsstände sowie Teilnahmebestätigungen zu den LERNEN.cloud-Kursen nicht auf die jeweiligen Plattformen übertragen werden, empfehlen wir Ihnen dringend, alle noch laufenden Kurse rechtzeitig abzuschließen und Ihre Teilnahmebescheinigungen bis spätestens 31.08.2024 abzurufen und lokal zu sichern.

Nach dem Abschaltdatum gibt es keine Möglichkeit mehr, Teilnahmebestätigungen zu erhalten. Loggen Sie sich daher bitte wie gewohnt hier ein: https://lernen.cloud/. Ihre Teilnahmebestätigung bzw. Leistungsnachweise stehen Ihnen im jeweiligen Kurs unter dem Reiter „Fortschritt“ zum PDF-Download bereit, sobald Sie den erforderlichen Mindestbearbeitungsstand des Kurses erreicht haben.

Um einen Verlust zu vermeiden, empfehlen wir Kurseigentümer:innen Ihre bereitgestellten Kursinhalte (Videos, Texte, Quiz) rechtzeitig lokal zu sichern, sodass sie bei Bedarf in ein anderes Lernmanagementsystem überführt werden können.

Fortan können Sie sich über folgende länderspezifische Lernplattformen fortbilden:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Hasso-Plattner-Institut. Für Unterstützungsbedarf erreichen Sie uns weiterhin über den LERNEN.cloud Helpdesk. Diesen erreichen Sie auf der Plattform unten rechts per Klick auf das Sprechblasen-Symbol.

Wir danken Ihnen für Ihre bisherige Nutzung von LERNEN.cloud und freuen uns, Sie in spannenden Fortbildungen auf den neuen Plattformen wiederzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr LERNEN.cloud-Team

JAVA in der Schule lehren - kostenfreie Fortbildungsveranstaltung


Liebe Lerngemeinschaft,

wir freuen uns, Ihnen die kostenfreie Fortbildungsveranstaltung "JAVA in der Schule lehren" am 04.06.2024 im Hasso-Plattner Institut (HPI) vorstellen zu dürfen! Diese Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, die Java als textuelle Programmiersprache erlernen und im Unterricht einsetzen möchten. Hier sind einige Gründe, warum Sie diese Gelegenheit nicht verpassen sollten:

  1. Eigene Kenntnisse erweitern: Die Fortbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen Kenntnisse in einer wichtigen Programmiersprache zu vertiefen oder zu erlernen.

  2. Umfangreiche Unterrichtsmaterialien: Wir stellen Ihnen umfangreiche Lehrmaterialien zur Verfügung, darunter aufeinander aufbauende Lehrvideos, themenbezogene Programmieraufgaben, wissenssichernde Selbsttests und erweiterbare Projektideen. Diese Materialien können direkt im Unterricht eingesetzt werden.

  3. Strukturiertes Unterrichtskonzept: Basierend auf bewährten Online-Kursen begleiten wir Sie bei der Umsetzung eines strukturierten Unterrichtskonzepts. Dieses Konzept wurde bereits erfolgreich im Informatikunterricht einiger Pilot-Klassen angewendet.

Den Link zur Anmeldung und alle weiteren Informationen finden Sie auf folgender Seite:

https://hpi.de/meinel/lehre/digipromin.html

Das HPI freut sich auf Ihre Teilnahme und darauf, Sie bei der Einführung von JAVA im Unterricht zu unterstützen!

Jetzt anmelden: Programmierkurse für Schulen auf openHPI


Liebe Lerngemeinschaft,

Nach den Osterferien starten am 8. April auf der offenen Lernplattform des Hasso-Plattner-Instituts openHPI gleich zwei neue Kurse, in denen Schülerinnen und Schüler spielerisch die beliebten Programmiersprachen Java und Python erlernen. Diese Angebote sind vom Umfang her so konzipiert, dass sie gut in den Schulunterricht integriert werden können.

Programmieren lernen mit Python – Schulversion (ab Klasse 7)

Der zehnwöchige Kurs "Programmieren lernen mit Python" ist einer der beliebtesten Kurse auf openHPI. Er ist speziell für Schüler:innen im Alter von 12 bis 18 Jahren konzipiert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Kurs schreiben die Teilnehmenden eigene kleine Programme und lernen, wie Software funktioniert.

Jetzt kostenlos einschreiben: http://open.hpi.de/courses/pythonjunior-schule2024

Objektorientierte Programmierung in Java – Schulversion (ab Klasse 10)

Im Kurs Objektorientierte Programmierung in Java für Schüler:innen der Oberstufe (Jahrgangsstufen 10-13) geht es in 10 Wochen um die Grundlagen der Programmiersprache Java und der objektorientierten Programmierung. Gemeinsam mit Detektiv Duke lösen die Teilnehmenden einen mysteriösen Entführungsfall. Durch die Bearbeitung regelmäßiger Programmieraufgaben wird das Gelernte direkt in die Praxis übertragen.

Zur kostenlosen Anmeldung: https://open.hpi.de/courses/javaeinstieg-schule2024

Außerdem startet am 06. März 2024 der kostenlose Kurs Digitale Privatsphäre: Wie schütze ich meine persönlichen Daten im Netz? von HPI-Student Johannes Klemm auf openHPI. Dieser Kurs ist ebenfalls sehr gut für Schüler:innen geeignet.

Teilt diese Kurse gerne mit Freund:innen und Bekannten, die auch Programmieren lernen wollen.

Beste Grüße
Euer LERNEN.cloud-Team

Neuer Kurs: „Programmieren lernen mit Python" startet bald!


Liebe Lerngemeinschaft,

am 6. September 2023 startet erneut auf openHPI der beliebte Python-Programmierkurs für Anfänger:innen, zu dem wir Euch herzlich einladen möchten.

Das Team aus drei HPI-Studentinnen und einem wissenschaftlichen Mitarbeiter will Euch in dem kostenlosen Onlinekurs die Grundlagen dieser weit verbreiteten Programmiersprache näherbringen. Der Kurs richtet sich vor allem an Schüler:innen zwischen 12 und 18 Jahren, die Kursteilnahme ist aber generell offen für alle.

Ein Highlight des vierwöchigen deutschsprachigen Kurses: Teilnehmende können bereits während des Kurses mithilfe der eingebetteten Programmierumgebung CodeOcean eigene kleine Programme schreiben.

Hier geht es zur Anmeldung: Programmieren lernen mit Python

Teilt diesen Kurs gerne auch mit Freund:innen und Bekannten, die auch Programmieren lernen wollen.

Beste Grüße Euer LERNEN.cloud-Team

Neuer Kurs: „Kulturspezifisches Lernen im Deutschunterricht" startet bald!


Liebe Lerngemeinschaft,

für Fortbildner:innen und Lehrer:innen in den Bereichen Deutsch als Fremdsprache und Fremdsprachen haben wir tolle Überraschung.

Am 03. September startet unser neuer Kurs Kulturspezifisches Lernen im Deutschunterricht.

Wissen Sie, was linguistic landscapes sind? Können Sie sich vorstellen, was das mit Ihrem Fremdsprachenunterricht zu tun haben könnte? In diesem Kurs des Goethe-Instituts erfahren Sie, was sich dahinter verbirgt.

Nach einer Einführung in den Kulturbegriff und der Verortung innerhalb der kulturwissenschaftlich orientierten Landeskunde lernen Sie Beispiele anhand des Blogs „Notes of Berlin“ kennen und erfahren, wie Sie linguistic landscapes in Ihrem Unterricht nutzen können.

Jetzt anmelden: Kulturspezifisches Lernen im Deutschunterricht"


Wir freuen uns, Sie in unserem Kurs zu sehen!


Beste Grüße
Ihr LERNEN.cloud-Team

Ab heute Online: Ergebnisse des LERNEN.cloud-Forums 2023


Liebe Lerngemeinschaft,

nun ist es so weit, ab heute können Sie sich die Aufzeichnungen unseres diesjährigen LERNEN.cloud-Forums anschauen!

Unter dem Motto "Wie begeistere ich meine Schüler:innen für MINT? Digital – Interaktiv – Kreativ" setzten wir den Fokus unseres Forums auf die Fragen:

  • Wie lassen sich digitale Medien im Unterricht sinnvoll einsetzen?
  • Wie erfolgt die zielgerichtete Verbindung von digitaler und analoger Lernumgebung?
  • Was sind die dafür passenden innovativen Unterrichtskonzepte mit digitalen Medien, die gleichzeitig Kreativität und Diversität fördern?

Die Aufzeichnungen des Forums stellen wir Ihnen in Form dieses online-Kurses zur Verfügung.

Jetzt anmelden: "LERNEN.cloud-Forum 2023: Wie begeistere ich meine Schüler:innen für MINT? Digital – Interaktiv – Kreativ"


Die Aufzeichnungen unserer früheren Foren finden Sie unter folgenden Links:

  1. "LERNEN.cloud-Forum 2021: Lehrerfortbildung zu jeder Zeit und an jedem Ort"
  2. "LERNEN.cloud-Forum 2022: Sich digital fortbilden? Qualitativ und nachhaltig!"

Nichts Passendes dabei? Dann schauen Sie sich unsere weiteren neuen Online-Kurse an!


Unterschiedliche Formen zwischenmenschlicher Kommunikation

Kennen Sie das? Trotz Ihres starken Kommunikationsvermögens und Ihrer Versuche verstanden zu werden, blicken Sie in fragende Gesichter. Doch zwischenmenschliche Kommunikation ist nicht nur ein Austausch von Informationen, sondern zugleich geprägt von Normen und Verhaltensweisen, die sich unbewusst an kulturellen Rahmungen orientieren.

Der Kurs gibt Einblicke in allgemeine Kommunikationsformen und verknüpft diese mit kulturellen Ausprägungen. Auf diese Weise werden Grundlagen geschaffen, um unterschiedliche Formen zwischenmenschlicher Kommunikation zu erkennen und mit diesen richtig umzugehen.

Jetzt anmelden: "Kulturelle Kompetenz: Strategien für erfolgreiche Kommunikation in einer globalisierten Welt"

iPads für den Unterricht

In diesem Kurs geht es nicht so sehr darum, was das Gerät alles kann, sondern um einen adäquaten Einsatz für die Lernenden und die dazu passenden datenschutzrechtlichen Einstellungen. Der Kurs hat sich bewährt beim Einführungsworkshop in Jahrgang 7/8 als Unterstützung in Präsenz und als bereitgestellte Information für Lernende und Eltern nach der Einführung in der Schule.

Folgende Themen werden im Kurs bearbeitet: IServ-App, AppleID, Datenschutzeinstellungen, wichtige Einstellung, Gesundheit, Code und TouchID.

Jetzt anmelden: "Blended-Learning-Einführungskurs iPads für Tablet-Klassen"

Linguistic landscapes für Ihren Fremdsprachenunterricht

Nach einer Einführung in den Kulturbegriff und der Verortung innerhalb der kulturwissenschaftlich orientierten Landeskunde lernen Sie Beispiele anhand des Blogs „Notes of Berlin“ kennen und erfahren, wie Sie linguistic landscapes in Ihrem Unterricht nutzen können. Den theoretischen Rahmen setzt dabei die kulturwissenschaftlich orientierte Landeskunde. Dieser Kurs wird Ihnen vom Goethe-Institut angeboten.

Jetzt anmelden: "Kulturspezifisches Lernen im Deutschunterricht"


Wir freuen uns, Sie in unseren Kursen zu sehen!


Beste Grüße
Ihr LERNEN.cloud-Team

📢Aufregende Ankündigung: Wir stellen den neuen Chatbot auf LERNEN.cloud vor!


Liebe Lerngemeinschaft,

wir freuen uns sehr, den Start unserer neusten Ergänzung zur LERNEN.cloud-Plattform anzukündigen – unseren brandneuen Chatbot! Dieser intelligente und hilfreiche virtuelle Assistent wurde entwickelt, um Ihre Lernerfahrung zu verbessern, indem er schnelle und präzise Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) gibt.

Somit werden Ihre Fragen zur Kurseinschreibung, zu technischen Problemen und mehr schneller beantwortet. Der Chatbot steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, sodass Sie jederzeit, auch außerhalb der regulären Bürozeiten, die gewünschte Unterstützung erhalten.

###Hauptmerkmale:

🤖 FAQ-Hilfe: Unser Chatbot wurde für eine Vielzahl von häufig gestellten Fragen im Zusammenhang mit der Plattform, Kursen und allgemeinen Anfragen geschult. Er kann prompte und präzise Antworten geben, sodass Sie die gesuchten Informationen schnell finden können.

📚 Kontinuierliche Entwicklung: Wir sind bestrebt, die Fähigkeiten des Chatbots ständig zu verbessern und seine Wissensbasis zu erweitern. Da wir immer mehr Nutzeranfragen erhalten, wird unser Team die Konversationen analysieren, Verbesserungsmöglichkeiten identifizieren und den Chatbot regelmäßig aktualisieren, um im Laufe der Zeit noch bessere Unterstützung anbieten zu können.

🔒 Anonyme Interaktion: Ihre Privatsphäre ist für uns von größter Bedeutung. Alle Chatbot-Interaktionen sind vollständig anonym, damit Ihre persönlichen Daten sicher und vertraulich bleiben.

💡 Zukünftige Erweiterungen: Neben der Beantwortung von FAQs haben wir spannende Pläne, die Funktionalitäten des Chatbots zu erweitern. Wir arbeiten aktiv daran, die Themen, bei denen er helfen kann, auszubauen sowie Techniken zur Verarbeitung natürlicher Sprache zu integrieren, um das Gesprächsverständnis und die Genauigkeit zu verbessern.

📢 Feedback erwünscht: Ihr Feedback ist für uns daher von unschätzbarem Wert! Wir ermutigen Sie, uns Feedback zu Ihren Interaktionen mit dem Chatbot zu geben. Ihre Rückmeldungen helfen uns, das System zu verbessern und es noch hilfreicher und benutzerfreundlicher zu machen.

Um auf den Chatbot zuzugreifen, suchen Sie einfach das Chat-Symbol in der unteren rechten Ecke der LERNEN.cloud-Plattform. Klicken Sie darauf, und Sie werden mit unserem freundlichen und sachkundigen virtuellen Assistenten verbunden.

Die Einführung des Chatbots wird Ihre Lernreise auf LERNEN.cloud erheblich verbessern.

Vielen Dank, dass Sie ein Teil unserer lebendigen Lerngemeinschaft sind.

Viel Spaß beim Lernen!
Das LERNEN.cloud-Team

Kurs zu ChatGPT & generativer KI auf openHPI - Jetzt kostenlos anmelden!


Liebe Lerngemeinschaft,

Wir laden Sie auf der Lernplattform des Hasso-Plattner-Instituts openHPI auf eine aufregende Reise in die Welt der generativen Künstlichen Intelligenz ein. Unser brandneuer, kostenloser openHPI-Kurs "ChatGPT: Was bedeutet generative KI für unsere Gesellschaft?" startet am 14. Juni 2023.

Kommen Sie mit uns an die Spitze des technologischen Fortschritts und entdecken Sie während des vierwöchigen Kurses die revolutionären Entwicklungen von KI-Systemen wie ChatGPT, DALLE und Midjourney.

Geleitet wird der openHPI Kurs mit über 9000 Teilnehmenden von den HPI-Alumni Johannes Hötter und Christian Warmuth. Der Kurs findet in Kooperation mit dem KI-Servicezentrum Berlin-Brandenburg (KISZ-BB), finanziert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung statt. Die Kursleiter haben bereits zwei erfolgreiche und mit dem Marianne-Englert-Preis ausgezeichnete KI-Kurse für Einsteiger:innen mit über 25.000 Teilnehmenden auf openHPI angeboten.

In diesem Kurs:

  • Entdecken Sie die Funktionsweise von generativer KI und bahnbrechenden Technologien wie ChatGPT
  • Erforschen Sie potenzielle Anwendungsfälle und die damit verbundenen Möglichkeiten und Grenzen
  • Beschäftigen Sie sich mit brennenden Fragen wie: Werden Arbeitsplätze ersetzt oder entstehen völlig neue Beschäftigungsfelder?
  • Diskutieren Sie mit den Kursleitern Strategien, um potenzielle Risiken, wie die Verbreitung von Falschinformationen zu minimieren.

Wer ist eingeladen?

Jede:r! Dieser kostenlose Kurs eignet sich vor allem für Schülerinnen und Schüler ab der Mittelstufe. Technische Vorkenntnisse oder Programmiererfahrung sind nicht erforderlich. Die Kenntnis der Inhalte des Kurses "Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen für Einsteiger" ist empfehlenswert. Falls Sie bisher nicht am Kurs teilgenommen haben, können Sie diesen im Selbststudium absolvieren.

Entdecken Sie mit uns die generative KI und registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf openHPI: https://open.hpi.de/courses/kizukunft2023

Wir können es kaum erwarten, Sie in diesem Kurs willkommen zu heißen, gemeinsam mit Ihnen zu diskutieren und mit Ihnen die aufregende Reise in die Welt der generativen Künstlichen Intelligenz zu beginnen!

Bitte teilen Sie diese Informationen auch mit (Mit-)Schüler:innen, Kolleg:innen, Freund:innen und Bekannten, die sich für ChatGPT interessieren: https://open.hpi.de/courses/kizukunft2023


Beste Grüße,
Ihr LERNEN.cloud-Team

BALD: LERNEN.cloud-Forum 2023


Liebe Lerngemeinschaft,

nun ist es bald so weit, am 11. und 12. Juli 2023 treffen wir uns alle gemeinsam in Potsdam bei uns im Hasso-Plattner-Institut zu unserem diesjährigen LERNEN.cloud-Forum.

Es sind nur noch wenige Plätze frei! Nutzen Sie Ihre Chance und sichern Sie sich Ihre Teilnahme an dem Forum: hier geht es zur Registrierung (die Teilnahme am Forum ist kostenlos).

Die Veranstaltung wird als offizielle Lehrkräftefortbildung in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Thüringen anerkannt.

Unter dem Motto „Wie begeistere ich meine Schüler:innen für MINT? Digital – Interaktiv – Kreativ" setzen wir den Fokus unseres diesjährigen Forums auf die Fragen:

  • Wie lassen sich digitale Medien im Unterricht sinnvoll einsetzen?
  • Wie erfolgt die zielgerichtete Verbindung von digitaler und analoger Lernumgebung?
  • Was sind die dafür passenden innovativen Unterrichtskonzepte mit digitalen Medien, die gleichzeitig Kreativität und Diversität fördern?

Neben Fachvorträgen und dem Aufzeigen von Best-Practice-Beispielen werden hierfür Workshops zur Konzeption von Unterrichtseinheiten durchgeführt. Hier geht es zur Agenda.

Sophie Plötz (KI-Campus) berichtet beispielsweise über den Einsatz von KI in der Schule sowie Swantje Bolli (Universität Potsdam) über die motivationale Entwicklung von Schülerinnen und Schülern.
In Ihren Workshops zeigen Andreas Dengel (Goethe Universität Frankfurt) sowie Lena Florian (Universität Potsdam) und Felix Kapp (Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik) digitale Tools für einen interaktiven Unterricht.
Einen Fokus auf die innovative und kreative Unterrichtsgestaltung legen dagegen die HPI-D-School sowie Helga Breuninger (Breuninger-Stiftung) und André Bresges (Universität zu Köln) in ihren Workshops.


Die Aufzeichnungen unserer früheren Foren finden Sie unter folgenden Links:

  1. "LERNEN.cloud-Forum 2021: Lehrerfortbildung zu jeder Zeit und an jedem Ort"
  2. "LERNEN.cloud-Forum 2022: Sich digital fortbilden? Qualitativ und nachhaltig!"

Beste Grüße,
Ihr LERNEN.cloud-Team

LERNEN.cloud-Forum 2023


Liebe Lerngemeinschaft,

Wir laden Sie herzlich zu unserem diesjährigen LERNEN.cloud-Forum ein, das am Dienstag und am Mittwoch, 11. und 12. Juli 2023 als Präsenzveranstaltung in Potsdam bei uns im Hasso-Plattner-Institut stattfindet.

Der Einsatz digitaler Medien im Schulunterricht ist weitestgehend fester Bestandteil des Lehr- und Lernprozesses geworden. Damit geht eine Neugestaltung des Unterrichts einher. Der Fokus liegt dabei weniger auf der konzentrierten Lernphase, sondern vor allem auf der Erprobungs- und Festigungsphase.

Unter dem Motto „Wie begeistere ich meine Schüler:innen für MINT? Digital – Interaktiv – Kreativ" setzen wir den Fokus unseres diesjährigen Forums auf die Fragen:

  • Wie lassen sich nun digitale Medien im Unterricht sinnvoll einsetzen?
  • Wie erfolgt die zielgerichtete Verbindung von digitaler und analoger Lernumgebung?
  • Was sind die dafür passende innovative Unterrichtskonzepte mit digitalen Medien, die gleichzeitig Kreativität und Diversität fördern?

Neben Fachvorträgen und dem Aufzeigen von Best-Practice-Beispielen werden hierfür Workshops zur Konzeption von Unterrichtseinheiten durchgeführt.


Wir freuen uns auf Sie! Registrieren Sie sich jetzt. Die Plätze sind begrenzt. Die Teilnahme am Forum ist kostenlos.


Die Aufzeichnungen unserer früheren Foren finden Sie unter folgenden Links:

  1. "LERNEN.cloud-Forum 2021: Lehrerfortbildung zu jeder Zeit und an jedem Ort"
  2. "LERNEN.cloud-Forum 2022: Sich digital fortbilden? Qualitativ und nachhaltig!"

Beste Grüße,
Ihr LERNEN.cloud-Team

Letzte Chance: Umfrage endet in 2 Tagen!


Liebe Lerngemeinschaft,

vielen Dank an alle Nutzer, die bereits an unserer Umfrage teilgenommen haben!

Für diejenigen, die noch gerne uns ihre Meinung kundtun möchten, haben wir unsere Umfrage um 2 Tage verlängert.

Die Umfrage nimmt nur 5 Minuten eurer Zeit in Anspruch und hilft uns für euch passgenaue Kurse zu erstellen und LERNEN.cloud als digitale Fortbildungsplattform für Lehrkräfte weiterzuentwickeln. Wir freuen uns sehr, wenn Ihr euch an unserer Umfrage beteiligt!

Zu eurer Sicherheit nutzen wir für die Umfrage keine Drittanbieter und haben diese in der euch bekannten Form eines Kurses gestaltet. Nachdem ihr euch für den "Kurs" eingeschrieben habt, geht bitte zum "Lernmaterial" und füllt bitte das Formular aus.


Umfrage: Fragebogen


Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!

Beste Grüße
Euer LERNEN.cloud-Team

Ihre Meinung ist uns wichtig


Liebe Lerngemeinschaft,

damit wir für Sie passgenaue Kurse erstellen können und LERNEN.cloud als digitale Fortbildungsplattform für Lehrkräfte weiterentwickeln, freuen wir uns, wenn Sie sich an unserer Umfrage beteiligen. Diese nimmt nur 5 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch.

Zu Ihrer Sicherheit nutzen wir für die Umfrage keine Drittanbieter und haben diese in der Ihnen bekannten Form eines Kurses gestaltet. Nachdem Sie sich für "den Kurs" eingeschrieben haben, gehen Sie bitte zum "Lernmaterial" und füllen Sie bitte das Formular aus.


Umfrage: Fragebogen


Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

Beste Grüße
Ihr LERNEN.cloud-Team

Onlinekurse für Informatik-Unterricht in Schulen


Liebe Lerngemeinschaft,

für Informatik-Lehrer:innen unter Ihnen haben wir eine tolle Überraschung!

Am 27. Februar starten auf der offenen Lernplattform openHPI gleich zwei neue Kurse, in denen Schülerinnen und Schüler von HPI-Studierenden spielerisch in die beliebten Programmiersprachen Java und Python eingeführt werden.

Diese Angebote sind vom Umfang her so konzipiert, dass sie gut in den Informatikunterricht integriert werden können. Tipps dazu gibt das HPI auf seiner Webseite „openHPI in der Schule“.

###Anmelden
Die Anmeldung für die beiden neuen Kurse ist bereits möglich unter

Eine Reihe weiterer Onlinekurse zur objektorientierten Programmierung in Java ist für Sommer und Herbst geplant.

###Weitere Empfehlungen für Schüler:innen

Wie „denkt“ ein Computer?
Jugendliche, die den Weg vom Silizium-Körnchen über den Transistor bis zur Software nachvollziehen wollen, sind in diesem Kurs genau richtig. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, ein Interesse an Elektronik und Computern reiche völlig aus. Neben Videos und Quizze erwarten Ihre Schüler:innen auch praktische Aufgaben mit verschiedenen Online-Simulationstools, mit denen Schaltungen und Maschinenbefehle selbst ausprobiert werden können.
Jetzt anmelden: Wie 'denkt' ein Computer? Vom Sandkorn bis zur Software

Nach Abi und vor Informatikstudium: Vorkurs Mathematik
Abiturientinnen und Abiturienten, die ein Informatikstudium anstreben, können ab 13. September auf openHPI einen Vorkurs Mathematik nutzen, um Grundlagen zu wiederholen, die in der Informationstechnologie wesentlich sind.
Jetzt anmelden: Vorkurs Mathematik - Grundlagen für das Informatikstudium

Im Archiv der Lernplattform openHPI stehen für Schülerinnen und Schüler ferner noch weitere kostenlose Onlinekurse zur Nutzung bereit.


Wir freuen uns, Sie in unseren Kursen zu sehen!


Beste Grüße
Ihr LERNEN.cloud-Team

Ab heute online: Kurs "Schule von Morgen gestalten und Zukunftskompetenzen fördern"


Liebe Lerngemeinschaft,

wie stellt ihr euch die Schule von Morgen vor?

Schüler:innen mit VR-Brillen machen eine Führung mit ihrem/r Lehrer/in in die Wälder der frühen Jura oder im Chemie-Unterricht wird jeder/e Schüler/in beim Mischen von Lösungen unterschiedlicher Konzentrationen durch Augmented-Reality-Smartbrille mit wichtigen Anweisungen und spannenden Informationen begleitet. Eine inspirierende und fantastische Vorstellung können uns die zukünftigen Technologien bescheren! Doch allein Technologie kann keine Schule von Morgen gestalten.

In der Vorstellung der Initiative #wirfürschule seid ihr (Lehrkräfte, Schüler:innen, Schulleiter, alle Schulbeteiligten) diejenigen, die die Schule von Morgen gemeinsam gestaltet. Dabei geht es weniger um die Vermittlung von Wissen durch die Lehrkräfte, sondern vielmehr um die Unterstützung als Coach. Das Lehren rückt in den Hintergrund, das Zuhören und kompetente Beraten und Begleiten in den Vordergrund. Wichtig ist das gemeinsame Arbeiten und die gegenseitige Bestärkung zum erfolgreichen Lösen echter Herausforderungen. Zusammen stoßt ihr wichtige Veränderung an, für eure Schule der Zukunft!

Jetzt anmelden: Agiles Arbeiten und Zukunftskompetenzen mit Schulhackathons


Wir freuen uns, euch in unserem Kurs zu sehen!


Beste Grüße
Ihr LERNEN.cloud-Team

Fit für die Zukunft: wie du online besser lernen kannst und mit agilen Methoden Schule der Zukunft gestaltest!


Liebe Lerngemeinschaft,

auf Euch warten neue online-Kurse von den Referenten unserer LERNEN.cloud-Foren und von der Initiative #wirfürschule, die die Schule von Morgen mit Eurer Hilfe gestalten möchte.

Innovative Ansätze bei der digitalen Lehrkräfte-Fortbildung und notwendige Schritte für die Anerkennung

In unserem ersten LERNEN.cloud-Forum am 1. November 2021 setzten wir den Fokus auf qualitative digitale Fortbildungsangebote, beleuchteten die Vor- und Nachteile der digitalen Bildung und stellten uns die Frage, was davon für unsere Zielgruppe und zwar Lehrkräfte essenziell ist?

Neben den anregenden Vorträgen unserer Referenten und den spannungsvollen Podiumsdiskussionen haben wir die gewonnenen Erkenntnisse in Form von zwei Workshops festgehalten. Die Aufzeichnungen des Forums stellen wir Ihnen in Form dieses online-Kurses zur Verfügung.

Jetzt anmelden: "LERNEN.cloud-Forum 2021: Lehrerfortbildung zu jeder Zeit und an jedem Ort"

Qualitative und wirksame digitale Lehrkräfte-Fortbildungen: worauf sollst Du achten?

In unserem zweiten LERNEN.cloud-Forum vom 17. Juni 2022 stand im Fokus, wie sich digitale Fortbildungen für Lehrkräfte qualitativ hochwertig gestalten lassen. Dabei warfen wir ebenfalls einen Blick auf die Frage, wie nachhaltig digitale Seminare sind, wenn Lernende am Ausgang der Pandemie wieder den direkten sozialen Kontakt suchen. Müssen digitale Fortbildungen daher neu gedacht werden?

Die Aufzeichnungen des Forums stellen wir Ihnen ebenfalls in Form des online-Kurses zur Verfügung.

Jetzt anmelden: "LERNEN.cloud-Forum 2022: Sich digital fortbilden? Qualitativ und nachhaltig!"

Schule von Morgen gestalten und Zukunftskompetenzen fördern

Mithilfe der partizipativen Vorgehensweise des Design Thinkings können Schulen in fünf Schritten innovative Ideen für die Schultransformation entwickeln. Dabei werden Zukunftskompetenzen, wie Kreativität, Kommunikation, kritisches Denken und Kollaboration gefördert.

Bald verfügbar: Agiles Arbeiten und Zukunftskompetenzen mit Schulhackathons


Wir freuen uns, Dich in unseren Kursen zu sehen!


Beste Grüße
Dein LERNEN.cloud-Team

LERNEN.cloud-Forum 2022 - Sich digital fortbilden? Qualitativ und nachhaltig!


Liebe Lerngemeinschaft,

Wir laden Sie herzlich zu unserem LERNEN.cloud-Forum ein, das am Freitag, 17. Juni 2022 von 09:00-15:00 Uhr als Präsenzveranstaltung in Potsdam bei uns im Hasso-Plattner-Institut, Campus II, Gebäude L, Salon L-E.02 (Event Space) stattfindet.

Unter dem Motto „Sich digital fortbilden? Qualitativ und nachhaltig!“ setzen wir den Fokus unseres diesjährigen Forums auf die Fragen • Welche Kenntnisse und Voraussetzungen sind für die Gestaltung von Online-Bildungsmaßnahmen erforderlich? • Wie sollte ein Kurs konzipiert sein und welche Themen müssten inhaltlich behandelt werden? • Wie nachhaltig sind digitale Seminare? • Müssen digitale Fortbildungen neu gedacht werden?

Im Anschluss an die Vorträge haben Sie in einer offenen Diskussionsrunde von 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr die Möglichkeit, den Referierenden Fragen zu stellen. Die aus den Vorträgen und der Diskussionsrunde gewonnenen Erkenntnisse werden in den nachfolgenden Workshops weitergedacht und zu einer oder mehreren Lösungen verarbeitet. Die Workshops, zu denen Sie ebenfalls herzlich eingeladen sind, finden zwischen 13:00 Uhr und 14:30 Uhr statt.

Die finale Agenda des Forums finden Sie unter diesem Link.

Wir freuen uns auf Sie! Registrieren Sie sich jetzt. Die Plätze sind begrenzt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Beste Grüße,
Ihr LERNEN.cloud-Team

LERNEN.cloud-Forum 2022 - Sich digital fortbilden? Qualitativ und nachhaltig!


Liebe Lerngemeinschaft,

Wir laden Sie herzlich zu unserem LERNEN.cloud-Forum ein, das am Freitag, 17. Juni 2022 von 09:00-15:00 Uhr als Präsenzveranstaltung in Potsdam bei uns im Hasso-Plattner-Institut, Campus II, Gebäude L, Salon L-E.02 (Event Space) stattfindet.

Unter dem Motto „Sich digital fortbilden? Qualitativ und nachhaltig!“ setzen wir den Fokus unseres diesjährigen Forums auf die Fragen • Welche Kenntnisse und Voraussetzungen sind für die Gestaltung von Online-Bildungsmaßnahmen erforderlich? • Wie sollte ein Kurs konzipiert sein und welche Themen müssten inhaltlich behandelt werden? • Wie nachhaltig sind digitale Seminare? • Müssen digitale Fortbildungen neu gedacht werden?

Im Anschluss an die Vorträge haben Sie in einer offenen Diskussionsrunde von 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr die Möglichkeit, den Referierenden Fragen zu stellen. Die aus den Vorträgen und der Diskussionsrunde gewonnenen Erkenntnisse werden in den nachfolgenden Workshops weitergedacht und zu einer oder mehreren Lösungen verarbeitet. Die Workshops, zu denen Sie ebenfalls herzlich eingeladen sind, finden zwischen 13:00 Uhr und 14:30 Uhr statt.

Die finale Agenda des Forums finden Sie unter diesem Link.

Wir freuen uns auf Sie! Registrieren Sie sich jetzt. Die Plätze sind begrenzt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Beste Grüße,
Ihr LERNEN.cloud-Team

Mit Beziehungskompetenz den Schulerfolg von Kindern direkt fördern! Online Kurs und Live-Session von der "Helga Breuninger Stiftung"


Liebe Lerngemeinschaft,

wie schätzen Sie Ihre Beziehungskompetenz ein?

Zahlreiche Metastudien zur Bildungsforschung bestätigen, dass die Beziehungskompetenz von Lehrkräften in einem engen Zusammenhang mit dem Schulerfolg von Kindern und Jugendlichen steht!

Im online Kurs „Beziehungslernen - Wahrnehmungs- und Beziehungstraining für Lehrkräfte“ üben die Trainer von intus³ mit Ihnen die Grundhaltung resonanter Beziehungen. Ihr Trainingsmaterial sind Filmszenen, die Archetypen schulischer Interaktion zeigen. Diese online Fortbildung leitet Sie dazu an, das Gelernte direkt in die Praxis zu tragen und sich mit den Begriffen Resonanz, Akzeptanz, Intuition, Empathie und Potenzialblick tiefer auseinander zu setzen.

Sie verändern Ihre Wahrnehmung auf Situationen und erleben sich verbunden mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen. Es gelingt Ihnen zunehmend leichter, aus der Bewertung in die Wertschätzung zu kommen und Kinder zu aktivieren und zu beteiligen.

Der Transfer von Theorie zu Praxis gelingt Ihnen noch einfacher, wenn Sie die Kursinhalte als Lerngruppe zu zweit oder zu dritt bearbeiten. Daher laden Sie gerne Ihre Kollegin oder Ihren Kollegen zu der gemeinsamen Arbeit an dem Kurs ein!

Am Ende des Kurses werden Sie Ihre eigenen herausfordernden Schulsituationen aus neuen Perspektiven sehen und dazu kreative Lösungen finden können. Sie stärken Ihre Beziehungsfähigkeit in dem Sie Ihre Empathie & Intuition neu entdecken! Somit werden Sie produktive Lernräume und Lernatmosphären für Ihre Schüler schaffen können.

Jetzt anmelden: „Beziehungslernen - Wahrnehmungs- und Beziehungstraining für Lehrkräfte“!

Wenn Sie das Thema anspricht und Sie sich gerne zu dem Kurs austauschen möchten, dann sind Sie herzlich eingeladen zur intus³ Live-Session am Montag, den 11.07., von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr!


Kostenfreie Anmeldung zur intus³ Live-Session hier.

Hinweis: Wenn du dem Link zur Anmeldung zur intus³ Live-Session folgst, wirst du zu einem Drittanbieter (www.civicrm.helga-breuninger-stiftung.de) weitergeleitet. Dort wirst du gebeten, dich anzumelden und deine Daten für die Anmeldung einzutragen (Vorname, Nachname, E-Mail). Bitte beachte, dass wir (LERNEN.cloud und HPI) keine Verantwortung dafür tragen, wenn du die Drittanbieter in Anspruch nimmst.


Beste Grüße
Dein LERNEN.cloud-Team

Nicht verpassen: neue Programmierkurse im April


Liebe Lerngemeinschaft,

wir haben neue interessante Kurse für Sie! Im April starten die neuen Programmierkurse für Schüler:innen zu Python und Java auf openHPI und auch der Selbstlernkurs "CryptPad - ein kollaboratives Tool" für Lehrkräfte ist nun online.

Programmier-Schülerkurse für den Unterricht: Python and Java

25.04.2022 - 26.06.2022 | 2-3 h pro Woche | Vorkenntnisse: keine | Deutsch

Beide Kursen sind für einen längeren Zeitraum ausgelegt und können daher ideal in den Schulunterricht integriert werden. Am Ende des Kurses sind die Lernenden in der Lage, grundlegende Funktionslogik moderner Software zu verstehen und mit Hilfe der Programmiersprachen Java oder Python eigene kleine Programme zu schreiben.

Registrieren Sie sich hier für den Python-Kurs (geeignet ab 7. Klasse): <br>https://open.hpi.de/courses/pythonjunior-schule2022 <br>Registrieren Sie sich hier für den Java-Kurs (geeignet ab 10. Klasse): <br>https://open.hpi.de/courses/javaeinstig-schule2022

CryptPad – ein kollaboratives Tool

Seit 14.03.2022 | Selbstlernkurs | Vorkenntnisse: keine | Deutsch

In diesem Kurs werden die CryptPad-Tools Richt Text und CryptDrive erklärt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf deren praktischer Erprobung im Unterricht. Dazu werden Ihnen im Lernraum einige Vorlagen bereit gestellt. Der Selbstlernkurs soll dabei helfen, digitale Medien im Rahmen von Gruppenarbeiten nutzen, um kollaborative Lernstrategien zu fördern und zu verbessern.

Registrieren Sie sich hier für den CryptPad-Kurs (geeignet für Lehrkräfte): <br>https://lernen.cloud/courses/brb_CryptPad-ein-kollaboratives-Tool_Frankfurt_2021


Neben diesen Kursen sind auch viele weitere interessante Angebote vorhanden. Vorbeischauen lohnt sich!

Viele Grüße,
Ihr LERNEN.cloud Team

Digitale Kompetenzen im eigenen Schulkollegium vermitteln, respektvoll handeln, die Geheimnisse unseres Gehirns entdecken - mit neuen Kursen auf LERNEN.cloud


Liebe Lerngemeinschaft,

auf Euch warten neue online-Kurse von unseren Gästen und Experten aus den Bereichen Bildung, Kommunikation und von „Deutschlands Superhirn“.

####Digitale Kompetenzen im eigenen Schulkollegium vermitteln Kirsten Chapman und Mirek Hančl, Lehrkräfte des Lessing-Gymnasiums in Uelzen, zeigen Euch in ihrem online-Kurs in sechs Schritten, wie ein flexibles Fortbildungsformat für die Vermittlung digitaler Kompetenzen in Eurer Schule eingerichtet und durchgeführt werden kann.

Somit könnt Ihr in Zukunft eigene digitale Kompetenzen in vertrauter, kollegialer Atmosphäre in Eurer Schule nachhaltig erweitern.

Jetzt anmelden: "Medientreff" – Kollegiale Vermittlung digitaler Kompetenzen

####Neue Generation – neue Regeln: Sind unser Verhalten, Kleidungsgepflogenheiten und Körpersprache respektvoll? Als Pressesprecherin von Etikette Trainer International (ETI) und Dozentin an diversen Hochschulen vermittelt Imme Vogelsang „Updates“ für eine erfolgreiche Performance im Geschäftsleben. In diesem online-Kurs betrachtet sie die Grenzen zwischen dem, was in unserer von der Start-up-Kultur angetriebenen Welt als lässig und dem, was als lästig empfunden wird.

Dieser Kurs eignet sich ebenfalls sehr gut als Zusatzmaterial für Euren Unterricht.

Jetzt anmelden: "RESPEKT" – trotz neuer Lockerheit

####Die Geheimnisse unseres Gehirns entdecken Dr. Boris Nikolai Konrad ist achtfacher Gedächtnis-Teamweltmeister und war mit mehreren Weltrekorden im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet. In diesem Online-Kurs verrät er Euch seine Techniken, wie Ihr Euer Gehirn wie einen „Muskel“ trainieren und Eure Gedächtnisleistung verbessern könnt.

Dieser Kurs eignet sich ebenfalls sehr gut als Zusatzmaterial für Euren Unterricht.

Bald verfügbar: Unser Gehirn – und was man damit alles machen kann


Zahlreiche weitere Kurse, wie der Kurs "Unterricht mit der dBildungscloud - 2022", „Online-Lehre: Einfach erklärt“ oder der Kurs von der Expertin für Modellierung, Messung und Förderung der digitalen Kompetenz von Lehrkräften – Mina Ghomi "Unterrichten und Arbeiten mit digitalen Medien", erwarten Dich auf unserer LERNEN.cloud-Lernplattform für Lehrkräfte!

Wir freuen uns, Dich in unseren Kursen zu sehen!


Beste Grüße
Dein LERNEN.cloud-Team

Online-Kurs zur Thüringer Schulcloud ab sofort verfügbar


Liebe Lerngemeinschaft,

ein neuer Selbstlernkurs „Der Online-Kurs zur Thüringer Schulcloud“ ist ab sofort auf LERNEN.cloud verfügbar.

Dieser Kurs stellt insbesondere für Lehrkräfte aus Thüringen eine Vertiefung des bereits bekannten Selbstlernkurses "Unterricht mit der dBildungscloud" dar. Ihr erhaltet die Möglichkeit, die grundlegenden Funktionen dieser noch jungen digitalen Lernumgebung kennenzulernen, um langfristig einen individuellen, routinierten Umgang damit zu finden.

Im Rahmen des Kurses werden folgende Bereiche vor- und dargestellt:

Einführung in die Thüringer Schulcloud ● Registrierung & Anmeldung ● Übersicht ● Dateien ● Teams ● Kurse & Aufgaben ● Tools/Werkzeuge ● Administration

Der Kurs wird vom Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien angeboten und steht euch ab sofort kostenfrei zur Verfügung.


Beste Grüße,
euer LERNEN.cloud-Team

Nicht verpassen: neue Kurs-Reihe zum Thema Online-Lehre


Liebe Lerngemeinschaft,

habt ihr euch bereits gefragt, was genau die Online-Lehre von der Präsenzlehre unterscheidet? Reicht es nicht, wenn wir unsere Unterlagen für den Präsenzunterricht digitalisieren und somit einen Online-Kurs erstellen?

Mit der Kurs-Reihe „Online-Lehre“ möchten wir dich von Beginn an bei der Überführung deiner Lehrinhalte in den digitalen Raum unterstützen. Unsere kurzen Kurse sind ausschließlich für die Selbstlehre konzipiert und bauen aufeinander auf. So kannst du flexibel deine Fortbildungszeit planen und Schritt für Schritt mithilfe unserer Kurs-Reihe deinen ersten eigenen Online-Kurs entwickeln.

Nicht nur Einsteiger:innen in das Thema „Online-Lehre“ werden bei diesen Kursen auf ihre Kosten kommen, auch Fortgeschrittene können für sich wertvolle Tipps und Ideen finden. So könnt ihr mit dem Thema die Kurs-Reihe beginnen, das euch besonders interessiert.

#####Kurs-Reihe "Online-Lehre"

  1. Online-Lehre einfach erklärt: zur Anmeldung

    • Was genau ist Online-Lehre und wie unterscheidet sie sich von der Präsenzlehre?
    • Welches sind die spezifischen Vorteile der Online-Lehre?
    • Welche unterschiedlichen Methoden umfasst die Online-Lehre?
    • Wie kommt es zu dem rasanten Anstieg der Online-Lehre?
  2. Online-Lehre: Kurs-Inhalte erstellen, strukturieren und gestalten: zur Anmeldung

    • Einen Ansatz, um Lerninhalte von Beginn an sinnvoll zu strukturieren.
    • Verschiedene Strategien mit deren Hilfe die Inhalte für Online-Kurse in eine didaktisch sinnvolle Reihenfolge gebracht werden können.
    • Verschiedene Möglichkeiten, um Lerninhalte darzustellen.
    • Ansätze, wie die Lernenden stärker in die Gestaltung ihrer Lernerfahrung mit einbezogen werden können.
  3. Online-Lehre: Kurs auf LERNEN.cloud umsetzen: bald verfügbar

  4. Online-Lehre: Funktionalitäten, Werkzeuge und Ressourcen für mehr Interaktion: bald verfügbar


Zahlreiche weitere Kurse, wie der Kurs "SELF-CARE – Umgang mit Belastungen in Krisen" oder die neuen Kurse von Cybersecurity4Schools "Datenschutz & Big Data" und "Citizen Science", erwarten Dich auf unserer LERNEN.cloud-Lernplattform für Lehrkräfte!

Wir freuen uns, Dich in unseren Kursen zu sehen!


Beste Grüße
Dein LERNEN.cloud-Team

LERNEN.cloud-Forum: Rückschau


Liebe Lerngemeinschaft,

in diesem Jahr bot das LERNEN.cloud-Forum eine spannende Plattform zum Austausch und zum Vernetzen der in die Lehrkräfte-Fortbildung involvierten Parteien. Experten und Teilnehmer diskutierten an dem Tag engagiert über das Thema qualitative digitale Fortbildungsangebote, über die Vor- und Nachteile der digitalen Bildung und stellten sich die Frage, was davon für die Zielgruppe „Lehrkräfte“ essentiell ist.

Um Ihnen und Ihren Kollegen einen Eindruck von dem Forum und den themenspezifischen Argumenten zugänglich zu machen, haben wir sämtliche Beiträge aufgezeichnet und auf unserer frei verfügbaren Online-Plattform tele-TASK veröffentlicht.

Link: https://www.tele-task.de/series/1371/

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der multimedialen Rückschau und hoffen, dass wir Sie bei dem nächsten LERNEN.cloud-Forum am Hasso-Plattner-Institut begrüßen dürfen.

Beste Grüße,
Ihr Lernen.Cloud-Team

LERNEN.cloud-Forum: digital dabei sein


#####1. November 2021

Liebe Lerngemeinschaft,

nach der Einladung zu unserem LERNEN.cloud-Forum folgt nun die Möglichkeit für diejenigen, die nicht dabei sein können, das Forum live zu verfolgen.

Beim diesjährigen LERNEN.cloud-Forum beschäftigen sich Lehrer:innen und Schulleiter:innen, Vertreter der Landesinstitute aus Brandenburg und Thüringen, Fachluete aus den Bereichen Lehrerfortbildung und Online-Lehre mit der Frage:

"Was zeichnet ein qualitatives digitales Fortbildungsangebot für Lehrkräfte aus?".

Am Veranstaltungstag (Montag, 1. November 2021 von 14:00-18:00) könnt Ihr den Livestream der Veranstaltung ohne Anmeldung oder Registrierung unter folgenden Links mitverfolgen (für mehr Information schaut Euch bitte die Agenda an):

Achtung: Fehlermeldung bis 15 min vor Start.

Beste Grüße,
Euer Lernen.Cloud-Team

Save the Date: LERNEN.cloud-Forum


1. November 2021

Liebe Lerngemeinschaft,

wir laden Euch herzlich ein zu unserem LERNEN.cloud-Forum. Das soll am Montag, 1. November 2021 von 14:00-18:00 Uhr bei uns im Hasso-Plattner-Institut in Potsdam stattfinden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Unter dem Motto „Modern Digital: Lehrerfortbildung zu jeder Zeit und an jedem Ort“ wollen wir die Möglichkeiten der gegensätzlichen Formen der Lehrerfortbildung “Digital und Präsenz” mit Euer Unterstützung unter die Lupe nehmen. Unser Ziel ist neben den offensichtlichen Vorteilen der digitalen Bildung auch ihre Schattenseiten zu beleuchten. Dafür wollen wir mit Euch über die folgenden Themen gemeinsam diskutieren:

  • über die Hemmschwelle, die manchen Lehrer:innen aktuell noch daran hindert digitale Fortbildungsangebote zu nutzen und
  • über die Herausforderungen, die bei solchen Fortbildungen immer wieder auftreten.

Neben den anregenden Vorträgen unserer Keynotes und den spannungsvollen Podiumsdiskussionen möchten wir die gewonnenen Erkenntnisse in Form von zwei Workshops festhalten und für die Weiterentwicklung der LERNEN.cloud einsetzen.

Wir freuen uns auf Sie! Eine Anmeldung ist über unsere Webseite möglich.

Für die Veranstaltung gilt die 2G-Regel gemäß § 7 der am 15. September 2021 beschlossenen Dritten SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg (UmgV).

Beste Grüße,
Euer Lernen.Cloud-Team

Neue spannende Kurse auf Lernen.Cloud


Liebe Lerngemeinschaft,

seit Kurzem haben wir unser Kursangebot um zahlreiche neue Themen erweitert. Erfahre nachfolgend, welche spannenden Themen Dich erwarten und schreibe Dich am besten gleich ein.

Dich selbst und Deine Mitmenschen verstehen

Ab 20. September 2021 steht Dir unser neuer Kurs zum Thema "SELF-CARE" – Umgang mit Belastungen in Krisen zur Verfügung. Dieser hilft Dir dabei, deine negativen und positiven Gedanken, Gefühle, Körper sowie dein Verhalten bewusst wahrzunehmen, um somit zu einem bewussten Entscheider zu werden.

Hier geht es zur Anmeldung: https://lernen.cloud/courses/vb_self-care2021


Hast Du bereits einen Account für die openHPI-Lernplattform aus unserer Lernplattformfamilie? Noch nicht, dann wird es Zeit. Von weiteren tollen Kursen trennt Dich nur noch die schnelle und einfache Registrierung.


Mit openHPI zum Web-Profi werden

Seit 1. September läuft unser Kurs zu dem Thema Wie das Web technisch funktioniert. Wer möchte, kann im Anschluss daran die Prüfung Zum Web-Profi in 3 Schritten ablegen und dafür einen Leistungsnachweis oder ein qualifiziertes Zertifikat erwerben. Der Kurs wird vom Direktor des Hasso-Plattner-Instituts, Prof. Dr. Christoph Meinel und seinem Teaching Team angeboten. In dem Kurs werden die Grundlagen des Webs vermittelt. Wir sehen uns genauer an, wie Informationen im Web identifiziert werden (URLs) können und wie Webdokumente strukturiert und formatiert sein müssen (HTML, CSS), damit sie über das Internet aufgerufen werden können (HTTP). Außerdem erfährst Du im Kurs, wie sich Webseiten dynamisch an das Gerät anpassen, von dem aus die Webseite aufgerufen wird (Responsiveness).

Hier geht es zur Anmeldung: https://lernen.cloud/courses/webtech2021

Wie wird Künstliche Intelligenz in der Praxis eingesetzt?

Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz sind in aller Munde. Wir möchten Dir in diesem vierwöchigen Kurs die Möglichkeit geben, mehr darüber zu erfahren, wie diese Konzepte in der Praxis eingesetzt werden. Dafür betrachten wir mehrere konkrete Anwendungsfälle - unter anderem die Erkennung von Gebärdensprache aus Bildern und die Stimmungsanalyse von Zeitungsartikeln. Geleitet wird der Kurs von den Masterstudenten Johannes Hötter und Christian Warmuth.

Melde Dich hier an: https://lernen.cloud/courses/kipraxis2021


Mehr als 20 weitere neue Kurse aus den Bereichen Zukunft und Innovation, Design Thinking, Web-Technologien, Digital Health, Künstliche Intelligenz und vielen anderen erwarten Dich auf unserer Lernen.Cloud-Lernplattform für Lehrkräfte! Wir freuen uns, Dich in unseren Kursen zu sehen!


Beste Grüße
Euer Lernen.Cloud Team

Neue Programmierkurse für Schüler:innen!


Nächste Woche, am 1. August, starten auf Lernen.cloud zwei neue kostenfreie Kurse von Moinworld, die auf die 1. Runde des 40. Bundesweiten Informatikwettbewerb (BwInf) vorbereiten:

  • Ein vierwöchiger Kurs für Python, in dem du anspruchsvollere Themen und weitere Bausteine der Programmierung in Python kennenlernst.
  • Ein Kurs zum Training von Bwinf-Aufgaben: In diesem vierwöchigen kostenlosen Kurs werden 6 BwInf-Aufgaben durchgegangen. Du lernst also, wie du diese selbst lösen kannst.

Schau vorbei, macht mit und lade auch andere ein, bei den Kursen mitzumachen! Wir wünschen viel Spaß und Erfolg.

☀️ Euer Lernen.cloud-Team

Kurstipps: Computeranatomie und Programmieren in Java und Python


Liebe Lerngemeinschaft,

am Mittwoch, 10. März, startet ein neuer kostenloser Onlinekurs, den Sie nicht verpassen sollten:

Im zweiwöchigen deutschsprachigen Kurs Computeranatomie - Ein Blick ins Innere deines Rechners lernen Sie, wie ein Computer aufgebaut ist sowie wie die Hardware-Komponenten funktionieren und zusammenspielen. Das Studierenden-Team, bestehend aus Julia Joch, Tarik Alnawa und Henrik Guhl, erklärt darin für Anfänger:innen die wichtigsten Bauteile eines Computers. In Woche 1 geht es um CPU, Arbeitsspeicher, Festplatte und verschiedene Anschlüsse, während in Woche 2 Grafikkarte, Mainboard, Netzteil, Gehäuse und Kühlung auf dem Programm stehen.

Hier geht es zur Anmeldung: https://open.hpi.de/courses/computeranatomie2021

Außerdem starten morgen zwei Programmierkurse für Schüler:innen auf Lernen.cloud.

In zwei Onlinekursen lernen interessierte Jugendliche und junggebliebene Erwachsene spielerisch die Programmiersprachen Java und Python kennen. Beide Kurse erstrecken sich über einen Zeitraum von 10 Wochen (bis 18. Mai) und sind in vier Module unterteilt. Der Arbeitsaufwand beträgt 2-3 Stunden pro Woche, Sie können die Kurse flexibel absolvieren. Die Anmeldung und der Kurseinstieg ist auch nach Kursstart noch möglich.

Java - Objektorientierte Programmierung für Schüler:innen
Dieser Kurs richtet sich an Schüler:innen der Oberstufe (ab Klasse 10), die bereits erste Erfahrung in der Programmierung sammeln konnten.

Hier geht es zur Anmeldung:
https://lernen.cloud/courses/javaeinstieg-schule2021

Python - Spielend Programmieren lernen
Dieser Kurs richtet sich an Schüler:innen ab Klasse 7. Das studentische Kursteam führt in die Grundlagen der Programmiersprache Python ein.

Hier geht es zur Anmeldung:
https://lernen.cloud/courses/pythonjunior-schule2021

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Leiten Sie diesen Kurshinweis auch gerne an Freunde und Bekannte weiter oder teilen Sie unsere Kurse ganz einfach über Social Media.

Viele Grüße
das Lernen.cloud Team

Kostenlose Programmierkurse für Schüler:innen auf Lernen.cloud


Liebe Lerngemeinschaft,

falls Sie gerade im Distanzunterricht sind oder auch einfach Lust haben, Programmieren zu lernen, haben wir hier ein gutes Angebot für Sie: am 10. März starten unsere Programmierkurse für Schüler:innen auf Lernen.cloud.

In zwei Onlinekursen lernen interessierte Jugendliche und junggebliebene Erwachsene spielerisch die Programmiersprachen Java und Python kennen. Der Lernstoff ist in kleine Lerneinheiten (Videos, praktische Programmieraufgaben, Multiple Choice Tests, zusätzliches Lesematerial) unterteilt. Im Diskussionsforum können sich Teilnehmende austauschen und den Kursteams Fragen stellen.

Beide Kurse erstrecken sich über einen Zeitraum von 10 Wochen (bis 18. Mai) und sind in vier Module unterteilt. Der Arbeitsaufwand beträgt 2-3 Stunden pro Woche.

Java - Objektorientierte Programmierung für Schüler:innen
Dieser Kurs richtet sich an Schüler:innen der Oberstufe (ab Klasse 10), die bereits erste Erfahrung in der Programmierung sammeln konnten. Das openHPI-Java-Team entführt Sie in die Welt von Detektiv Duke. Helfen Sie ihm dabei, den entführten Papagei wieder zu finden, indem Sie verschiedene Programmieraufgaben lösen. Nebenbei werden Sie lernen, was Variablen, Objekte, Klassen und Methoden sind und wie ein Java-Programm überhaupt aufgebaut ist.

Hier geht es zur Anmeldung:
https://lernen.cloud/courses/javaeinstieg-schule2021

Python - Spielend Programmieren lernen
Dieser Kurs richtet sich an Schüler:innen ab Klasse 7. Das studentische Kursteam führt in die Grundlagen der Programmiersprache Python ein. Anhand einfacher Programmierübungen lernen Sie, was Schleifen und Funktionen sind und wie Sie eine virtuelle Schildkröte durch die Programmierung steuern könnt.

Hier geht es zur Anmeldung:
https://lernen.cloud/courses/pythonjunior-schule2021

Hörempfehlung: HPI-Podcastfolge zu Digitaler Bildung
Seit Beginn der COVID-19-Pandemie erleben die Lernplattformen des Hasso-Plattner-Instituts rund um openHPI einen großen Zuwachs an Nutzer:innen. Im aktuellen „Neuland“-Podcast diskutiert HPI-Direktor Prof. Dr. Christoph Meinel mit Moderator Leon Stebe über die Bedeutung von sozialem Lernen und erklärt, wie Formate in der digitalen Wissensvermittlung funktionieren können. Hören Sie die aktuelle Folge jetzt auf podcast.hpi.de oder in Eurem Podcatcher und abonniert unseren „Neuland“-Podcast.

Wir freuen uns auf Sie! Teilen Sie diese Kursinformation gerne mit Schüler:innen, Freund:innen, Kolleg:innen und Bekannten, die Programmieren lernen wollen.

Viele Grüße
das Lernen.cloud Team

Neuer Kurs online!


Liebe Lerner:innen,

Wir arbeiten aktuell an ein paar spannenden neuen Kursen und seit heute ist auch unser Kurs "🎦 Videokonferenzen effektiv gestalten" online.

Anhand von Praxiserfahrungen aus der Schule und dem HPI zeigt der Kurs Grundlagen zur Nutzung von Videokonferenzen in der Lehre auf und geht auch auf Probleme ein, die dabei auftreten können. Wir hoffen, dass er Sie gewinnbringend bei Ihren eigenen Videochats unterstützen kann und Ihnen vielleicht sogar als Anreiz dient, diese überhaupt einmal auszuprobieren.

In unserer Kursübersicht sehen Sie alle aktuellen Kurse und können diese kostenfrei besuchen. Sollten auch Sie Inhalte haben, die Sie bei uns gerne mit anderen Lehrkräften in Form von Kursen teilen möchten, schreiben Sie uns und helfen Sie dabei, gute und sinnvolle Hilfestellungen für alle frei zugänglich zu machen, per E-Mail an: ✉️ info@lernen.cloud

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Einstieg in den Herbst und dass Sie neben all den digitalen Kontakten auch Zeit für ein analoges Miteinander schaffen!

Ihr Lernen.cloud-Team 🙂

Lernen.cloud vorgestellt auf dem Blog der HPI Schul-Cloud


Was ist eigentlich die Idee hinter Lernen.cloud und wie entstand die Plattform eigentlich? Auf dem Blog der HPI Schul-Cloud werden die Hintergründe dargestellt:

Hier geht's zum Blogartikel

Viel Spaß beim Lesen!

Liebe Grüße,
Euer Lernen.cloud-Team