Sense Your School - Ändere das Verhalten deiner Schule

Du bist Lehrkraft und auf der Suche nach Unterrichtsprojekten, die Themen nachhaltiger mit Themen digitaler Bildung verbinden?

In diesem Projekt bauen deine Schüler*innen eine Intervention an ihrer Schule, mit dem Ziel das Verhalten anderer Personen zu beeinflussen und ihre Schule zu einem umweltfreundlichen und gesundheitsfördernden Ort zu machen.


Über das Projekt

Die Materialien wurden vom Digital Literacy Lab (DLL) erstellt: das DLL ist ein Gemeinschaftsprojekt von Junge Tüftler*innenEducation Innovation Lab und TüftelAkademie – drei Organisationen, die Nachhaltigkeit und digitale Bildung fest an Schulen verankern möchten.


Lizenz

Alle unsere Materialien werden als kostenlose, offene Lehr- und Lernmaterialien - sogenannte Open Educational Resources (OER) entwickelt. Die Inhalte unserer Materialien sind, sofern nicht anders angegeben, unter CC-BY-SA 4.0 TüftelAkademie verwendbar.

Since April 20, 2021
Language: Deutsch

Course information

Inhalte

In diesem Projekt wird das Konzept „Nudging“ vorgestellt und wie man dadurch eigene Initiativen planen kann, um das Verhalten von Menschen zu beeinflussen. Mithilfe des Calliope mini und der senseBox werden eigene Aktionen an der Schule umgesetzt, um ein umweltbewussteres Verhalten zu fördern.


Im Folgenden erhältst du:

  • Kreative Ideen, um fächerverbindend und projekbasiert digitale Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung in deinem Unterricht zu verankern
  • Sechs Unterrichtseinheiten (45 – 90 min) mit beispielhaften Unterrichtsabläufen, Arbeitsvorlagen, Material- und Methodenhinweisen
  • Video-Tutorials zum Kennenlernen des Calliope mini und senseBox

Lernziele:

Deine Schüler*innen...

  • verstehen das Konzept von Nudging, um Verhaltensänderungen anzustoßen
  • lernen die digitalen Werkzeuge Calliope mini und senseBox kennen
  • entwickeln und testen eigene Ideen, um das Verhalten anderer Personen zu beeinflussen
  • teilen und reflektieren die wichtigsten Erkenntnisse ihrer Intervention

Du und deine Schüler*innen benötigt:

  • Calliope mini (1 pro Team)
  • senseBox (1 pro Team)
  • Grove Sensoren (Temperatur, Ultraschall)
  • Laptops oder PCs ( 1 pro Team)
  • Internetverbindung
  • Post-Its
  • Bastelmaterial (Scheren, Leimstift, buntes Papier, Karton, Getränkekartons, etc.)

Du findest die Geräte zum Beispiel im Online-Shop der TüftelAkademie.


Kompetenzen:

Die aufgeführten Kompetenzbereiche orientieren sich an den Vorgaben Kompetenzen in der digitalen Welt der Kultusministerkonferenz.

Zu sehen sind die Kompetenzen Analysieren und Reflektieren, Kommunizieren und Kooperieren sowie Problemlösen und Handeln


Über das Projekt

Das Digital Literacy Lab ist ein Gemeinschaftsprojekt von Junge Tüflter, Education Innovation Lab und TüftelAkademie – drei Organisationen, die Nachhaltigkeit und digitale Bildung fest an Schulen verankern möchten.

Course contents

  • Fotos: Eindrücke zur Durchführung des Projekts

  • 1. Nudging kennenlernen (45 min):

    Lernziele - Deine Schüler und Schülerinnen besprechen: Warum ist es sinnvoll darüber nachzudenken, wie Menschen ihr Verhalten ändern können? - Deine Schüler und Schülerinnen reflektieren darüber, was das Verhalten von Menschen beeinflusst Zentrale Fragen - Was ist Nudging? - Was sind Beispiele für Nudging? - Wie wird das Verhalten von Menschen beeinflusst? - In welchen Situationen wird mein eigenes Verhalten manipuliert?
  • 2. Orte mit Potenzial für Verhaltensänderung identifizieren (90 min):

    Lernziele: - Deine Schüler und Schülerinnen identifizieren Bereiche, in denen Verhaltensänderung von Mitschüler*innen, Lehrkräften oder der Schulleitung die Lebensqualität an ihrer Schulen verbessern würde Zentrale Fragen: - Welches Verhalten von Personen an meiner Schule würde ich gerne ändern, weil ich glaube, dass dadurch die Lebensqualität an meiner Schule steigt? - An welchen Orten meiner Schule verhalten sich Personen schädlich für meine Lebensqualität? - Wie könnte man es witzig machen, sich anders zu verhalten? - Wo an meiner Schule verhalte ich mich gesundheitsschädlich oder umweltschädlich?
  • 3. Calliope mini und senseBox kennenlernen (90 min):

    Lernziele - Deine Schüler und Schülerinnen erforschen die Sensoren der digitalen Messwerkzeuge (senseBox und Calliope mini) und werden zur Expert*in für einen Sensor und/oder Aktor - Deine Schüler und Schülerinnen verstehen, mit welchen Möglichkeiten sie eine Intervention bauen können Zentrale Fragen - Was können die Messgeräte senseBox und/oder Calliope mini leisten? Welche Messdaten können sie erheben? - Welchen Output können die Messgeräte geben?
  • 4. Idee für eine Intervention entwickeln (45 min):

    Lernziele - Deine Schüler und Schülerinnen entwickeln Ideen für mögliche Interventionen an ihrer Schule - Deine Schüler und Schülerinnen geben sich gegenseitig Feedback und verbessern ihre Ideen - Deine Schüler und Schülerinnen lernen unterschiedliche Brainstorming Techniken kennen Zentrale Fragen - Was kann ich bauen, damit sich meine Mitmenschen an der Schule umweltfreundlicher verhalten? - Wie kann ich schnell kreative Ideen entwickeln? - Was ist eine Ideenskizze? Warum ist diese hilfreich?
  • 5. Intervention bauen (90 min):

    Lernziele - Deine Schüler und Schülerinnen bauen eine Intervention an ihrer Schule, die es für ihre Mitmenschen leichter / witziger macht, sich umweltfreundlich bzw. gesundheitsfördernd zu verhalten Zentrale Fragen - Wie kann ich mein neues Wissen über die digitalen Werkzeuge Calliope mini und senseBox konkret anwenden? - Wie kann ich selber eine Intervention bauen, die Menschen an meiner Schule zu einem anderen Verhalten auffordert?
  • 6. Ergebnisse veröffentlichen und Erfahrungen teilen (90 min):

    Lernziele: - Deine Schüler und Schülerinnen reflektieren über ihre Erfahrungen mit den digitalen Werkzeugen und der Entwicklung ihrer Intervention - Deine Schüler und Schülerinnen teilen die Ergebnisse ihrer Arbeit in der Klasse Zentrale Fragen: - Was habe ich über Nudging und Verhaltensänderung gelernt? - Wie war die Erfahrung Calliope mini und senseBox kennenzulernen? - Wie waren die Brainstorming Techniken für mich? Wann haben wir gute Ideen bekommen? - Wie haben die Leute auf die Interventionen reagiert?

Enroll me for this course

The course is free. Just register for an account on Lernen.cloud and take the course!
Enroll me now

This course is offered by

Junge Tüftler*innen

Junge Tüftler*innen ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Menschen zu befähigen mit digitalen Werkzeugen die Welt aktiv und nachhaltig zu gestalten. Wir verbinden Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Bildung in der digitalen Welt.


Von uns gibt es auch die Lernplattform TüftelAkademie :

Hier findest du als Lehrkraft Fortbildungen und Unterrichtsideen mit tollem OER-Material. Für Familien mit Kindern und Jugendlichen gibt es hier kostenlose Workshops und Tüftelideen zu entdecken.