Umweltverschmutzung und Daten

Du bist Lehrkraft und auf der Suche nach Unterrichtsprojekten, die Themen nachhaltiger Entwicklung mit digitaler Bildung verbinden? 

In diesem Projekt erforschen deine Schüler*innen den öffentlichen Raum in ihrer unmittelbaren Umgebung und erheben selbstständig Umweltdaten. Sie legen dabei einen besonderen Fokus auf den Einfluss von Autos und entwickeln eigene Ideen, um die Lebensqualität im öffentlichen Raum zu verbessern. Mit Calliope mini und senseBox lernen deine Schüler*innen eigene Messdaten zu erheben und werden so für die Bedeutung unabhängiger Daten sensibilisiert. Außerdem können deine Schülerinnen die Wirksamkeit der von ihnen entwickelten Verbesserungsvorschläge mit Hilfe ihrer Messdaten selbstständig überprüfen.

HIER gibt es das gesamte Material zum kostenlosen Download als ZIP-Ordner.


Über das Projekt

Die Materialien wurden vom Digital Literacy Lab erstellt: das ist ein Gemeinschaftsprojekt von Junge Tüftler*innen, Education Innovation Lab und TüftelAkademie – drei Organisationen, die Nachhaltigkeit und digitale Bildung fest an Schulen verankern möchten.

Lizenz

Alle unsere Materialien werden als kostenlose, offene Lehr- und Lernmaterialien - sogenannte Open Educational Resources (OER) entwickelt. Die Inhalte unserer Materialien sind, sofern nicht anders angegeben, unter CC-BY-SA 4.0 TüftelAkademie verwendbar.

Since April 20, 2021
Language: Deutsch

Course information

Diese Lernreise kombiniert das Thema Datenerhebung im öffentlichen Raum und Interventionen, mit den Tüfteltechnologien Calliope Mini und SenseBox. Damit arbeitest du an Ziel 11 der globalen Nachhaltigkeitsziele: Nachhaltige Städte und Gemeinden.

Im Folgenden erhältst du:

  • Kreative Ideen, um fächerverbindend und projekbasiert digitale Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung in deinem Unterricht zu verankern
  • Sieben Unterrichtseinheiten (90 – 180+ min) mit beispielhaften Unterrichtsabläufen, Arbeitsvorlagen, Material- und Methodenhinweisen
  • Video Tutorials zur Einführung von Calliope Mini & SenseBox

Lernziele

Deine Schüler*innen...

  • erforschen den öffentlichen Raum in der Umgebung ihrer Schule durch Beobachtungen, Interviews und das Erheben eigener Messdaten
  • lernen die digitalen Werkzeuge Calliope mini und senseBox kennen, bauen ein digitales Messinstrument und erheben eigene Umweltdaten
  • entwickeln und testen eigene Ideen, um das Umweltverhalten anderer Personen zu beeinflussen
  • teilen die wichtigsten Erkenntnisse ihrer Messungen und Verbesserungsvorschläge

Ausstattung

Du und deine Schüler*innen benötigt

  • Calliope Mini (1x pro 2er Team)
  • SenseBox (1x pro Klasse)
  • Computer oder Laptops entsprechend der Anzahl der Messinstrumente
  • WLAN
  • Feinstaubsensor
  • ggf. SD-Karte
  • ggf. senseBox Solarset oder LiPo-Batterien
  • NEPO Editor für die Programmierung des Calliope mini.
  • Browserbasierte Progammieroberfläche Blockly für die senseBox.
  • Post-its (2 Blöcke pro Gruppe)
  • Stifte
  • Bastelmaterialien für die Intervention (Papier, Stifte, Schere, Heißklebepistole etc.)

Die Geräte kriegst du zum Beispiel im Shop der TüftelAkademie.

Kompetenzen

Die aufgeführten Kompetenzbereiche orientieren sich an den Vorgaben Kompetenzen in der digitalen Welt der Kultusministerkonferenz.

enter image description here

Über das Projekt

Das Digital Literacy Lab ist ein Gemeinschaftsprojekt von Junge Tüflter, Education Innovation Lab und TüftelAkademie – drei Organisationen, die Nachhaltigkeit und digitale Bildung fest an Schulen verankern möchten.

Weitere Informationen findest du auf unserer Projektwebsite.

What you'll learn

  • Analysieren und Reflektieren
  • Kommunizieren und Kooperieren
  • Problemlösen und Handeln

Course contents

  • 1. Öffentlichen Raum diskutieren (90 min):

    Lernziele - Deine Schüler*innen diskutieren den Begriff “öffentlicher Raum”. - Deine Schüler*innen werden für die Rolle von Autos im öffentlichen Raum sensibilisiert. - Deine Schüler*innen lernen alternative Modelle für die Rolle von Autos im öffentlichen Raum kennen (zum Beispiel: Fahrradstadt Kopenhagen). Zentrale Fragen - Was bedeutet der öffentliche Raum für mich? - Wie bewege ich mich im öffentlichen Raum? - Wie ist die Qualität meines öffentlichen Raums? - Wie stehe ich zur Rolle von Autos im öffentlichen Raum?
  • 2. Calliope mini und senseBox kennenlernen (90-135 min):

    Lernziele - Deine Schüler*innen lernen die Funktionsweisen des Calliope mini und der Programmieroberfläche NEPO kennen. - Deine Schüler*innen erkunden und verstehen die senseBox und Blockly für senseBox. - Deine Schüler*innen erforschen die Sensoren der digitalen Messwerkzeuge (senseBox und Calliope mini). Zentrale Fragen - Was ist ein Algorithmus? - Was können die Messgeräte senseBox und Calliope mini leisten und welche Messdaten können sie erheben? - Wie können der Calliope mini und die senseBox programmiert werden?
  • 3. Die Rolle von Autos in der eigenen Umgebung recherchieren:

    Lernziele - Deine Schüler*innen analysieren Daten über die Verkehrs- und Parksituation im Umfeld der Schule. - Deine Schüler*innen suchen sich eine Situation im öffentlichen Raum, die sie verändern wollen. - Deine Schüler*innen dokumentieren die Ergebnisse ihrer Beobachtungen. Zentrale Fragen - Welche Rolle spielen Autos in meiner direkten Umgebung? - Welche Auswirkungen haben Autos auf meine Lebensqualität? - Welche Auswirkungen haben Autos auf meine Stadt?
  • 4. Intervention planen (90 min):

    Lernziele - Deine Schüler*innen probieren verschiedene Brainstorming-Techniken aus, um Lösungsvorschläge für ihre Herausforderung zu entwickeln. - Deine Schüler*innen einigen sich auf eine Idee für eine Intervention und füllen dazu eine Ideenskizze aus. - Deine Schüler*innen geben sich gegenseitig Feedback zu ihren Ideen. Zentrale Fragen - Welche Intervention können wir bauen oder machen, um den öffentlichen Raum nach unseren Vorstellungen zu verändern? - Wie kann man kreatives Denken unterstützen?
  • 5. Messgerät programmieren (90 min):

    Lernziele - Deine Schüler*innen bauen ihre Intervention auf Grundlage ihrer Ideenskizze aus Unterrichtseinheit 4. - Deine Schüler*innen überlegen sich, wie sie Vorher-Nacher-Umweltdaten erheben wollen, um die Wirkung ihrer Intervention beurteilen zu können. - Deine Schüler*innen bauen das Messwerkzeug für ihre Vorher-Nachher-Datenerhebung. Zentrale Fragen - Wie kann ich die Intervention von meiner Ideenskizze tatsächlich bauen? - Welche Art von Umweltdaten könnte meine Intervention beeinflussen? - Wie könnte ich diese Daten messen?
  • 6. Daten erheben (90 min):

    Lernziele - Deine Schüler*innen testen ihre Intervention im Umfeld ihrer Schule. - Deine Schüler*innen erheben relevante Umweltdaten zu ihrer geplanten Intervention (Beispiel: Wie verändert sich der Lärmpegel an der Kreuzung durch das das Schild “Bitte Motor bei roter Ampel abschalten”?). Zentrale Fragen - Welche Daten können wir vor und während unserer Intervention erheben? - Verändert sich etwas in den Daten durch unsere Intervention? - Wie fühlt es sich an, eigene Umweltdaten zu erheben?
  • 7. Ergebnisse veröffentlichen (90 min):

    Lernziele - Deine Schüler*innen reflektieren über die Erstellung und Wirkung ihrer Interventionen. - Deine Schüler*innen teilen ihre Erfahrungen über die Intervention und die digitalen Werkzeuge in der Klasse. - Deine Schüler*innen veröffentlichen ihre Erfahrungen auf einer Website oder einem Blog. Zentrale Fragen - Was habe ich über den öffentlichen Raum gelernt? - Wie schätze ich jetzt die Rolle von Autos und anderen Transportmitteln in meiner unmittelbaren Umgebung ein? - Wie kann ich meine Erfahrungen und Umweltdaten mit anderen Personen teilen?

Enroll me for this course

The course is free. Just register for an account on Lernen.cloud and take the course!
Enroll me now

This course is offered by

Junge Tüftler*innen

Junge Tüftler*innen ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Menschen zu befähigen mit digitalen Werkzeugen die Welt aktiv und nachhaltig zu gestalten. Wir verbinden Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Bildung in der digitalen Welt.


Von uns gibt es auch die Lernplattform TüftelAkademie :

Hier findest du als Lehrkraft Fortbildungen und Unterrichtsideen mit tollem OER-Material. Für Familien mit Kindern und Jugendlichen gibt es hier kostenlose Workshops und Tüftelideen zu entdecken.