In immer mehr Geräten stecken Computer: Von A wie Auto bis hin zu Z wie Zahnbürste. Doch das heißt nicht, dass da gleich ein ganzer PC verbaut ist. Meist ist ein kleiner Chip das Gehirn, welches die Funktionen des Gerätes ermöglicht, ein so genannter Mikrocontroller. Einer der berühmtesten Vertreter ist der "Arduino", aber es gibt noch viele mehr. In diesem Kurs zeigen wir dir, wie du einen solchen Mikrocontroller programmieren kannst. Mit diesem Wissen ausgestattet werden wir kleine Projekte umsetzen, z.B. ein Auto fernsteuern oder eine Pflanzenüberwachung für deinen Balkon bauen.
Self-paced
Language: Deutsch
Programmierung, Workshop, coding

Course information

In immer mehr Geräten stecken Computer: Von A wie Auto bis hin zu Z wie Zahnbürste. Doch das heißt nicht, dass da gleich ein ganzer PC verbaut ist. Meist ist ein kleiner Chip das Gehirn, welches die Funktionen des Gerätes ermöglicht, ein so genannter Mikrocontroller. Einer der berühmtesten Vertreter ist der "Arduino", aber es gibt noch viele mehr.

In diesem Kurs wirst du den "ESP32"-Mikrocontroller kennenlernen und damit abwechslungsreiche Projekte wie ein Piano aus Obst, ein Auto mit Fernsteuerung oder eine Pflanzenüberwachung bauen. Nebenbei lernst du, Sensoren auszulesen, Motoren anzusteuern und LED-Lämpchen zu kontrollieren. Der ESP32 ist ein besonders günstiger und vielseitiger Mikrocontroller: Er besitzt eingebaute Sensoren, Bluetooth und einen Zugang zum Internet. Wir werden mit einer für den Kurs erweiterten Version von "Ardublockly" und der "Arduino IDE" arbeiten. Mit Hilfe dieser bausteinbasierten Benutzeroberfläche kann Code für den Mikrocontroller generiert und fertige Programme rauf gespielt werden. Schritt für Schritt wirst du so lernen, wie man einen Mikrocontroller programmiert.

Der Kurs ist ausgelegt für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren. Wenn du noch jünger bist, aber das Thema interessant findest, kannst du natürlich trotzdem teilnehmen. Vielleicht können dich deine Eltern oder Lehrer unterstützen. Und wir sind auch bereit deine Fragen im Forum zu beantworten.

Benötigte Materialien

Für den Kurs benötigt ihr ein paar Komponenten, die wir euch nachfolgend vorstellen. Um den Kurs erfolgreich zu absolvieren, müsst ihr nicht alle Projekte nachbauen.

Wir empfehlen für den Anfang nach Starter-Kits zu schauen, da ihr dort meistens viele Bauteile als Set günstiger erhaltet als einzeln. Für den Kurs würde sich beispielsweise dieses Set anbieten, da wir Summer, Button, Jumperkabel, ca. 5kΩ Widerstand, Steckbrücken-Set, Steckplatine und Potentiometer benutzen.

Außerdem werden die Projekte mit Hilfe des ESP32-Mikrocontroller umgesetzt. Weitere verwendete Motoren, Sensoren und Komponenten sind Krokodilklemmen, Temperatursensor DS18B20, Servomotor, 2 Stepmotoren mit je einem Motortreiber, Infrarot-Empfänger, Bodenfeuchtigkeitssensor, 1m WS2812b-Streifen mit 30 LEDs und 5V PowerBank.

Go to external course

External course

This course is not running on Lernen.cloud, but on an external learning platform. When following the link to this featured course, you will leave the Lernen.cloud website. You might need an dedicated user account on the external platform to be able to enroll to the course.

Go to external course

Your request has been sent to our support team, and will be answered as soon as possible.

Thank You!

Oops something went wrong.

Back