Lebensbegleitendes Lernen für Lehrende

Wer als Lehrkraft die kommende Generation auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorbereitet, muss sich selber permanent fortbilden. Dafür stellt das Hasso-Plattner-Institut (HPI) diese innovative, offene Lernplattform bereit.

Das HPI ist seit 2012 Europas Pionier für kostenlose Massive Open Online Courses (MOOC). Sie kennen uns sicher bereits durch das Pilotprojekt HPI Schul-Cloud oder die Plattformen openHPI und mooc.house. Gerade jetzt, in Zeiten der Corona-Krise, helfen wir gerne allen Schulen und ihrem pädagogischen Personal, sich in ganz Deutschland in unser Pilotprojekt HPI Schul-Cloud zu integrieren. Hier erhalten sie alle nützlichen Informationen, bekommen Einführungskurse und andere Aufzeichnungen angeboten und erfahren, welche Nutzungsszenarien, Best Practices und Erfahrungen von Kolleginnen und Kollegen nutzbar sind. Wir werden auf lernen.cloud zur Beantwortung möglichst vieler praktischer Fragen Lehrkräfte einbeziehen und laden stets weitere Beteiligte ein.

Mehr Hintergrundinfos zur Entstehung dieser Plattform sind in diesem Blogbeitrag der HPI Schul-Cloud zu finden.

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen – kostenlos!

Die kostenlosen Inhalte hier auf Lernen.cloud sollen es allen Lehrenden im deutschsprachigen Raum ermöglichen, ihre Kompetenzen vor allem auf diesen Feldern zu erweitern:

  • Digitale Medien und Technologien
  • Didaktik (allgemeine und fachliche)
  • Unterrichtsorganisation
  • Personalentwicklung
  • Recht

Inhalte: Zunächst Informatik, dann alle anderen Fächer und Themen

Lernen.cloud, die Online-Lernplattform für Lehrkräfte, ist mit Angeboten gestartet, die sich zunächst auf die HPI Schul-Cloud und den Informatikunterricht konzentrieren. Hier können Sie auf den Fundus an kostenlosen offenen Onlinekursen des HPI zurückgreifen. Diese unterstützen Lehrende und Lernende auf zwei Feldern:

  • Programmieren lernen
  • Digitale Aufklärung: Wichtiges Wissen für IT-Einsteiger und Fortgeschrittene

Schritt für Schritt beziehen wir auch Fortbildungsangebote zu allen anderen Schulfächern und Kompetenzfeldern ein. Wenn auch Sie sich inhaltlich beteiligen möchten, schreiben Sie uns gerne an info(at)lernen.cloud!

Moderne Lehrkräfte-Fortbildung – an einer Stelle gebündelt

Lernen.cloud will bündeln, was Kultusministerien, Bildungsbehörden, gemeinnützige Institutionen und Organisationen aber auch sonstige Anbieter an Fortbildungs-Inhalten für Lehrkräfte bereitstellen. Derzeit sind wir noch dabei, klare Richtlinien für die Inhalte externer Anbieter zu formulieren. Wir achten auf jeden Fall sorgfältig auf Qualität, Praxisbezug, Neutralität und Freiheit von kommerziellen Botschaften.

Orts- und zeitunabhängige digitale Fortbildung mit Komfort Sie erwarten interaktive Fortbildungsangebote hoher Qualität, deren Nutzung Sie sich zeitlich flexibel einteilen können und für die Sie nicht zu festgelegten Terminen Präsenzveranstaltungen an weit entfernten Orten aufsuchen müssen? Dann sind Sie auf Lernen.cloud richtig aufgehoben und genießen diese Vorteile:

  • Jederzeit und überall verfügbare kostenlose Online-Kurse
  • Von jedem Endgerät aus nutzbar
  • Aktuelle und akute Themen aus der und für die Schulpraxis
  • Kurze Lernvideos, Textinhalte, Downloads, Übungswerkzeuge, Selbsttests im Quiz-Format, Prüfungsaufgaben, gegenseitiges Bewerten
  • Reger Austausch mit anderen Lernenden in Diskussionsforen
  • In virtuellen Lerngruppen können Aufgaben im Team bearbeitet werden
  • Teilnehmende erhalten (je nach Kursdesign) eine Bescheinigung oder ein Zeugnis des Hasso-Plattner-Instituts

Lehrende lernen bei uns mit Sicherheit

Beim HPI ist E-Learning seit vielen Jahren Gegenstand in Forschung und Lehre. Entsprechend umfangreiche Erfahrung bringen wir ein. Unsere digitale Lerninfrastruktur erfüllt höchste Sicherheitsstandards (BDSG und DSGVO-konform, Zertifizierung nach ISO 27001). Technik und Inhalte werden ständig weiterentwickelt. Das Lernverhalten der Teilnehmer weist uns Wissenschaftlern dabei den Weg. Die Daten werden vor der Analyse anonymisiert, sicher aufbewahrt und nicht weitergegeben.

Diese Seite wurde zuletzt am Donnerstag, 09. Juli 2020, 09:59 Uhr verändert.

Ihre Anfrage wurde an unser Support Team geschickt. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Danke für Ihre Anfrage!

Leider hat hier etwas nicht geklappt.

Zurück