Agiles Arbeiten und Zukunftskompetenzen mit Schulhackathons

Mithilfe der partizipativen Vorgehensweise des Design Thinkings können Schulen in fünf Schritten innovative Ideen für die Schultransformation entwickeln. Dabei werden Zukunftskompetenzen, wie Kreativität, Kommunikation, kritisches Denken und Kollaboration gefördert. Alle beteiligten Personen entdecken während des Hackathons ihre Potenziale und lernen nach eigener Geschwindigkeit.

Lizenz: CC-BY

Seit 21. Juli 2022 im Selbststudium
Kurssprache: Deutsch
Anwendungskompetenz, Impulse, Unterrichtsentwicklung, Workshop

Kursinformationen

Mit Schulhackathons die Schule der Zukunft gestalten

“Hackathon” ist eine Wortschöpfung aus “Hacking“ und “Marathon.“ Ein Hackathon ist eine Aktivität kurzer Dauer, bei der Menschen zusammenkommen, um ein definiertes Problem des echten Lebens in einem freundlichen und fairen Miteinander zu lösen.

Ein Schulhackathon hat zum Ziel, die Zukunft der eigenen Schule zu ergründen und neue innovative Lösungen zu entwickeln.

Alle wichtigen Akteure kommen zusammen

Die gesamte Schulgemeinschaft gestaltet somit die Zukunft der eigenen Schule. Schüler:innen und Lehrkräfte machen sich Gedanken, welche Probleme sie aktuell daran hindern, die Schule zu dem Ort zu machen, den sie sich schon immer gewünscht haben. Gemeinsam entwickeln sie so Lösungen für ihre moderne und zukunftsfähige Schule.

Förderung der Zukunftskompetenzen

Darüber hinaus ermöglichen Hackathons Potentialentfaltung, Förderung von Digitalkompetenzen sowie selbstbestimmtes Lernen. Unter anderem lernen Schüler:innen und Lehrkräfte gemeinsam Kompetenzen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, Problemlösungsverständnis, projektbasiertes Arbeiten und viele weitere Zukunftskompetenzen.

enter image description here


Kursziel

Dieser Kurs beinhaltet einen kurzen Überblick, wie man mithilfe von Hackathons Schulentwicklung betreiben kann und hilft Lehrkräften und Schulleiter:innen dabei, ihren Schulhackathon zu planen und durchzuführen.


Kursinhalte

  • Was ist ein Schulhackathon?
  • Schulhackathons in der Praxis
  • Design Thinking einfach erklärt
  • Die Phasen des Design Thinking Prozesses
  • Fragen und Antworten zu Schulhackathons (Vorstellung Lehrkräfte, Q&A und Mehrwert)
  • Miroboard Training für Lehrkräfte (Zusatzmaterial - folgt)

enter image description here

Was Teilnehmende lernen werden

  • Agiles Arbeiten
  • Problemlösungskompetenz
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Design Thinking

Für wen dieser Kurs gedacht ist

  • Lehrkräfte
  • Schulleiter:innen
  • Schulberater

Lernmaterial

  • Was ist ein Schulhackathon?:

    In dieser kurzen Intro wird erklärt, warum ein Schulhackathon sinnvoll für die Schulentwicklung ist.
  • Schulhackathons in der Praxis:

    Kurzes Video über den Schulhackathon der Robert Bosch Gesamtschule
  • Design Thinking einfach erklärt:

    Schulhackathons folgen dem Prinzip des Design Thinkings. In diesem Abschnitt wird erklärt, was Design Thinking eigentlich ist und wie es angewendet wird.
  • Die Phasen des Design Thinking Prozesses:

    Der Prozess besteht aus fünf Phasen, die in den folgenden Videos ausführlich erklärt werden. Das gemeinsame Arbeiten und die gegenseitige Bestärkung zum erfolgreichen Lösen echter Herausforderungen ist dabei besonders wichtig. Gemeinsam werden wichtige Veränderungen angestoßen.
  • Fragen und Antworten zu Schulhackathons - Vorstellung Lehrkräfte:

    Wir stellen euch die Lehrkräfte der Robert Bosch Gesamtschule vor, die bereits einen Hackathon durchgeführt haben.
  • Fragen und Antworten zu Schulhackathons - Q&A:

    Hier werden die wichtigsten Fragen in ganz kurzen Videos beantwortet, die sich stellen, wenn du einen Hackathon organisieren möchtest.
  • Mehrwert eines Schulhackathons:

    Die vier Lehrkräfte der RBG erzählen wieder in kurzen Videos, welchen Mehrwert der Hackathon für sie hatte.

Für diesen Kurs einschreiben

Der Kurs ist kostenlos. Legen Sie sich einfach ein Benutzerkonto auf Lernen.cloud an und nehmen Sie am Kurs teil!
Jetzt einschreiben

Dieser Kurs wird angeboten von

Tracy Kistner

Tracy Kistner ist Geschäftsführerin bei #wirfürschule. Als Dozentin für Design Thinking ist sie besonders daran interessiert, agile Methoden in die Schule zu bringen und so die Zukunft der Schule schon heute zu ermöglichen.